Donnerstag, 2. September 2021

InnoPet Hundebuggy Monaco

Bronco discovers the world - InnoPet Stroller Monaco

 
Bronco in Kiel im InnoPet Monaco Hundewagen

Bronco in Kiel im InnoPet Monaco Hundewagen


 
[Werbung - Produkt selbst gekauft!]
 
 

Heute möchte ich Euch den Hundebuggy Monaco von der Firma InnoPet vorstellen! 

Das erste Mal sahen mein Mann und ich solche Hundewägen im Mai 2016 im Urlaub in den Niederlanden in einem Tiergeschäft. Damals schmunzelten wir noch ein wenig was es doch alles für kuriose Sachen für Vierbeiner gibt. 

Damals wussten wir auch noch nicht, dass kurze Zeit später ein kleiner Hundewelpe bei uns einziehen würde. Unser neues Familienmitglied nannten wir liebevoll Bronco. Bronco entwickelte sich prächtig, wuchs und gedieh und wurde ein richtig gesunder, agiler Hund. Leider entwickelte sich irgendwann eine Hüftdysplasie, zum Glück ist bis heute die HD nur geringfügig ausgeprägt sodass unser Yorkinese Bronco bis auf pflanzliche Gelenktabletten keine weiteren Maßnahmen braucht. Da Bronco durch diese Gelenkkrankheit nicht immer topfit ist und mega weite Strecken laufen kann fiel uns wieder ein dass wir damals im Urlaub doch die tollen Hundewägen gesehen haben. 

Zudem sind solche Petstroller natürlich auch mega praktisch, wenn man mit seinem Hund z.B. einen Zoo besucht, in ein Shoppingcenter geht, einen Markt besucht oder durch belebte Straßen bummeln möchte. Unser Bronco wiegt gerade mal 4 kg und fühlt sich da nicht immer wohl wenn soviele Menschen um ihn rum sind.

Bronco im Blautalcenter Ulm im InnoPet Monaco Hundewagen

Bronco im Blautalcenter Ulm im InnoPet Monaco Hundewagen


 

Wir haben sehr lange im Internet recherchiert welcher Hundebuggy für unseren Hund und unsere Einsatzzwecke der Richtige sein könnte. Preislich und qualitativ gibt es enorme Unterschiede im Handel. 

Schließlich haben wir uns für den InnoPet Stroller Monaco entschieden und dafür Euro 199,95 bezahlt.

InnoPet Monaco Pet Stroller - die Verpackung
InnoPet Monaco Pet Stroller - die Verpackung


InnoPet Monaco Pet Stroller Hundetrolley für unseren Bronco
InnoPet Monaco Pet Stroller Hundetrolley für unseren Bronco



Die Firma InnoPet hat sich spezialisiert auf Hundebuggys, Hundeboxen, Hunderucksäcke u.v.m.

Auf der Homepage von InnoPet könnt ihr Euch einen guten Eindruck über die Firma machen: 

https://www.inno-pet.de/

Der InnoPet Hundebuggy Monaco gefiel uns optisch auf Anhieb! Die Hauptfarbe ist schwarz und aufgepeppt wird das Ganze durch den silbrigen Aluminiumrahmen. 

Der Wagen besitzt große Vollmaterial Reifen und dadurch lässt er sich sehr bequem schieben, auch auf Kieselwegen und unebenen Wegen. Vorne ist das Rad 360 Grad schwenkbar was die Handhabung ebenfalls erleichtert. Lüftungsgitter sorgen für ausreichende Luftzirkulation. 

Zusammenklabbar ist der Buggy mit einer Hand, auch das war uns wichtig! In unserem Ford Focus Kombi im Kofferraum hat der Monaco Buggy von InnoPet gut Platz. Unten am Wagen befindet sich ein herausziehbarer Korb, das finde ich auch mega praktisch. Dinge wie Wasser für den Hund, Getränke für meinenen Mann und mich, Jacken, kleinere Einkäufe... all das kann man darin schön transportieren.

Der praktische Korb vom InnoPet Monaco Pet Stroller
Der praktische Korb vom InnoPet Monaco Pet Stroller

 

Alle Details über den InnoPet Hundebuggy Monaco könnt ihr hier nachlesen: 

https://www.inno-pet.de/hundebuggy/innopet/monaco/#cc-m-product-8875992614

 

Wir sind seit August 2020 stolze Besitzer dieses tollen Hundewagens und sind absolut zufrieden damit! 

Yorkinese Bronco fand es von Anfang an toll in dem Buggy geschoben zu werden. Schön chillig sitzt er im Wagen und genießt es Orte in Ruhe erkunden zu können wo es ihm zu Fuß einfach zuviel Trubel gewesen wäre.


Bronco in Nürtingen im InnoPet Monaco Hundewagen
Bronco in Nürtingen im InnoPet Monaco Hundewagen


Wenn wir weitere Wanderungen unternehmen rennt Bronco natürlich munter auf seinen eigenen Beinen durch die Natur. Erst wenn es ihm dann zuviel wird macht er sich von selbst bemerkbar und darf dann in seinem Hundebuggy ein Päuschen einlegen. Früher machte sich unser Kleiner natürlich auch bemerkbar, wenn man dann seinen 4 kg Hund aber weite Strecken tragen muss ist das nicht immer prickelnd.

Wir sind leidenschaftliche Camper! Auch hier hat sich der InnoPet Hundewagen schon als richtig praktisch erwiesen! Wenn wir abends lange draußen sitzen kann Bronco nun gemütlich und warm mit bei uns in seinem Buggy sitzen und sogar schlafen. 

Bronco im Campingurlaub in Zeeland im InnoPet Monaco Hundewagen
Bronco im Campingurlaub in Zeeland im InnoPet Monaco Hundewagen

Bronco im Campingurlaub in Zeeland im InnoPet Monaco Hundewagen
Bronco im Campingurlaub in Zeeland im InnoPet Monaco Hundewagen


Bronco im Campingurlaub in Zeeland im InnoPet Monaco Hundewagen
Bronco im Campingurlaub in Zeeland im InnoPet Monaco Hundewagen

Bronco im InnoPet Monaco Hundewagen in Saint Raphael an der Cote ´d Azur
Bronco im InnoPet Monaco Hundewagen in Saint Raphael an der Cote ´d Azur

Bronco im InnoPet Monaco Hundewagen in Nizza
Bronco im InnoPet Monaco Hundewagen in Nizza

 

Nachteile konnten wir bis heute gar keine entdecken! 

Ich kann den Innopet Buggy Monaco uneingeschränkt weiterempfehlen!


5 von 5 Sterne erhält der praktische InnoPet Monaco Hundewagen von uns!
5 von 5 Sterne erhält der praktische InnoPet Monaco Hundewagen von uns!


 

 

  

 

 

 

  

 
 
 

9 Kommentare:

  1. Hallöchen! Das habe ich ja auch noch nie gesehen, wie cool ist das denn bitte! Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ein Hundebuggy - das kannte ich noch gar nicht.
    Umso interessanter deine Infos zu lesen. Man lernt ja nie aus :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee finde ich gut, vor allem wenn der Hund später alt ist und nicht mehr so gut zu Fuß, so kann er doch bei allem dabei sein. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. This pet buggy looks cute and is a great idea when visiting places with your dog. Bronco is adorable!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Janina, eine tolle Idee. Auch wenn es mal zu viel mit dem Laufen wird. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. Ja wir waren letzes Jahr auch in Hamburg, auch Ende August und auch im selben Hotel :D Die Speicherstadt is einfach mega, finde es so schön dort <3 Ja das mit dem Klopapier war echt doof, vor allem hatten wir letztes Jahr keine Probleme. Na ja egal haben wir eben was gekauft :D

    Ein interessanter Post =) Der Hundebuggy klingt auf jeden Fall gut und auch praktisch, der wäre was für eine Freundin. Ihr Hund lässt sich nämlich auch gerne mal kutschieren :D Lg

    AntwortenLöschen
  7. Ach sieht das süß aus, was für eine tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  8. Bronco ist schon ein ganz Süßer und der Hundebuggy ist sehr praktisch (:

    Lieber Gruß ♥
    ________________________

    Neuer Post auf meinem Blog TiaMel: Home Bleaching Kit Diamond Smile® + Gutscheincode + Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Janina,
    wir sind gerade aus Italien zurückgekehrt, und dort fielen uns bei unsren Spaziergängen und Städtetouren gleich mehrmals "Hunde im Kinderwagen" auf. Wir wussten nicht, dass es spezielle Hunde-Buggies gibt, und ich weiß auch nicht genau, ob die Hunde, die wir sahen, in Hundewägen saßen oder doch in einem Kinderwagen (denn für mich ist da nicht sehr viel Unterschied erkennbar). Jedenfalls toll, dass euer süßer Bronco somit eine gute Möglichkeit hat, euch zu begleiten.
    Ganz liebe Rostrosengrüße und Broncokrauler
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/09/rostrosige-september-tage.html

    AntwortenLöschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du hier: Datenschutzerklärung von Google